Hygiene

Der Schutz Ihrer Gesundheit hat in allen Einrichtungen des Gemeinschaftsklinikums Mittelrhein oberste Priorität. Um dabei neuen Herausforderungen schnell und effektiv gerecht werden zu können, versuchen wir uns stets zu verbessern und weiterzuentwickeln. Dies gilt vor allem für die Hygiene in all unseren Häusern und Einrichtungen.  In diesem Sinne wurde 2016 die „Stabsabteilung für Krankenhaushygiene, Infektionsprävention und Infektiologie“ eingerichtet, die im Anschluss durch das Gesundheitsamt des Landkreises Mayen-Koblenz  und die Zertifizierungsstelle i-med-cert zertifiziert  wurde. Die Zertifizierung  gab  dabei den Anstoß für die Gründung des  MRSA (Methicillinresistente Staphylococcus aureus)/MRE (Multiresistente Erreger)-Netzwerk durch den Landkreis Mayen-Koblenz und die Stadt Koblenz, zu dem die Standorte Kemperhof, Ev. Stift St. Martin und St. Elisabeth Mayen gehören. Der Standort Paulinenstift ist vom MRE-Netzwerk der Landkreise Altenkirchen, Westerwald und Rhein-Lahn zertifiziert. Das Netzwerk sichert die strikte Einhaltung von speziell auf diese Keime abgestimmten Hygienemaßnahmen, durch deren Umsetzung die Verbreitung der Keime und die Bildung weiterer Resistenzen stark eingedämmt werden können. Dazu gehört beispielsweise die Testung von Risikogruppen bei Aufnahme ins Krankenhaus und eine genaue Abstimmung zwischen Krankenhäusern, Alters- und Pflegeheimen bei der Verlegung betroffener Patienten.

  • Was ist MRSA/MRE?

    Beide Abkürzungen bezeichnen resistente oder multiresistente Keime. „Resistenz“ meint dabei, dass die Erreger nicht mehr auf die Gabe herkömmlicher Antibiotika ansprechen und die hervorgerufenen Erkrankungen somit kaum noch behandelbar sind. Problematisch ist das vor allem, weil die Entwicklung und Markteinführung neuer Antibiotika sehr zeit- und kostenintensiv ist. Daher ist eine aktive Vorbeugung sowohl von Ansteckungen mit MRSA/MRE, als auch von der Entstehung weiterer Resistenzen eine wichtige Aufgabe von Krankenhäusern, Alters- und Pflegeheimen und allen Einrichtungen des Gesundheitswesens.

  • Stabstelle Hygiene und Infektiologie

Kontakt

Gemeinschaftsklinikum Mittelrhein

Gemeinschaftsklinikum Mittelrhein

Koblenzer Straße 115-155
56073 Koblenz

Google Maps Route

Zuletzt aktualisiert am: 03.07.2017
Im Notfall

Notruf (Rettungsdienst / Feuerwehr)

112

Notdienst für den kassenärztlichen Bereitschaftsdienst, um z.B. am Wochenende einen diensthabenden Arzt in Ihrer Nähe zu finden.

Giftnotruf

Notfall ABC