Gesundheits- & Krankenpfleger (m/w)

Mit über 330 Ausbildungsplätzen in der Gesundheits- und Krankenpflege bieten wir Ihnen an drei Standorten einen interessanten Start ins Berufsleben. Sie sind als qualifizierte Fachkräfte gefragt und führen eine sinnstiftende, am Gemeinwohl orientierte, anspruchsvolle Aufgabe aus. Als professionell ausgebildeter Gesundheits- und Krankenpfleger ermitteln Sie den Pflegebedarf und erstellen auf dieser Basis individuelle Handlungspläne. Die Handlungen umfassen nicht nur die Begleitung körperlich und seelisch kranker und eingeschränkter Menschen, sondern auch den Erhalt von Gesundheit und die Selbstständigkeit der Menschen.

Dabei geht es um die Unterstützung bei den Aktivitäten des täglichen Lebens wie Bewegung, Nahrungsaufnahme oder Körperpflege. Ebenso gehört die Mitwirkung bei Diagnostik, Therapie und Rehabilitation zu den täglichen Aufgaben. Sie kümmern sich um die Vor- und Nachbereitung von Untersuchungen und OPs, die Verabreichung von Medikamenten und Versorgung von Wunden. Hinzu kommen vielfältige Aufgaben in der Planung, Koordination und Dokumentation sowie das Anleiten von zu pflegenden Menschen.

  • Zugangsvoraussetzungen

    • Mittlerer Bildungsabschluss oder gleichwertiger Abschluss
  • Bewerbung

    Bewerbungsunterlagen

    • Anschreiben
    • Lichtbild, falls vorhanden
    • Lebenslauf
    • Schulzeugnisse, Arbeitszeugnisse, gegebenenfalls Nachweise über Praktika
    • bei ausländischen Bewerbern: Aufenthalts- und Arbeitsgenehmigung, Anerkennung vorhandener Zeugnisse durch die ADD (Aufsichts- und Dienstleistungsdirektion)


    Bewerbungswege (bevorzugt digital)


    Bitte bei der Bewerbung einen der folgenden Standorte angeben:

    • Kemperhof in Koblenz
    • Ev. Stift St. Martin in Koblenz
    • St. Elisabeth in Mayen

    Bewerbungen sind ganzjährig möglich.

  • Ausbildungsbeginn

    1. September 2019

    • Pflegeschule Kemperhof, Koblenz
    • Pflegeschule St. Elisabeth, Mayen

    1. Oktober 2019

    • Pflegeschule Ev. Stift, Koblenz
  • Ausbildungsangebot & Inhalte

    Die Ausbildung zum Gesundheits- und Krankenpfleger orientiert sich in der zeitlichen und inhaltlichen Struktur am aktuellen Krankenpflegegesetz, der aktuellen Ausbildungs- und Prüfungsverordnung sowie dem Rahmenlehrplan des Landes Rheinland-Pfalz.

    Zum Erwerb beruflicher Handlungskompetenzen sowie zur Verbindung der beiden Lernorte Schule und Praxis erwarten Sie moderne Ausbildungskonzepte und Sonderveranstaltungen wie Methodentraining "Lernen zu Lernen", die Teilnahme an Wettbewerben, Studienfahrten, Lernentwicklungsgespräche, gezielte Praxisanleitung durch freigestellte Praxisanleiter sowie die Praxisbegleitung durch unsere Lehrkräfte.

  • Ausbildungsdauer & Prüfung

    Die Ausbildung dauert drei Jahre und findet an zwei Lernorten statt. Der Lernort Schule umfasst 2.100 Stunden, der Lernort Praxis umfasst 2.500 Stunden. Am Lernort Praxis arbeiten wir auch mit externen Kooperationspartnern zusammen, um Einsätze beispielsweise in der Ambulanten Pflege, in der Psychiatrie und Neurologie realisieren zu können.

    Zur Erreichung der Berufsbezeichnung schließt die Ausbildung mit einer staatlichen Prüfung ab. Sie besteht aus einem praktischen, schriftlichen und mündlichen Prüfungsteil. Sie erhalten ein Prüfungszeugnis und eine Urkunde über Ihre Berufsbezeichnung.

    Mit dem Abschluss in der Gesundheits- und Krankenpflege kann auf Antrag die Anerkennung der Fachhochschulreife erteilt werden. Diese berechtigt zu einem Studium an Hochschulen in Rheinland-Pfalz.

  • Ausbildungsvergütung

    Die Ausbildungsvergütung erfolgt gemäß TVöD-BT-Pflege.

  • Was wir Ihnen bieten

    Unser Ziel ist es, Menschen zu stärken, damit sie selbstbewusst und kompetent auf dem neuesten wissenschaftlichen Stand Verantwortung für sich und andere übernehmen können. Daher erlernen Sie bei uns die Übernahme eigenverantwortlicher Aufgaben sowie Aufgaben in Zusammenarbeit mit anderen Berufsgruppen. Wir stellen Ihnen aktuelle Fachliteratur während Ihrer Ausbildungszeit zur Verfügung.

    Darüber hinaus bieten wir Ihnen:

    • eigenverantwortliche Mitarbeit in einem spannenden Arbeitsumfeld
    • intensive Betreuung
    • ein vielfältiges Ausbildungsspektrum
    • gute Sozialleistungen
    • Vergütung nach Tarif
    • ein gutes Arbeitsklima und ein ausgeprägter Teamgeist
    • kollegiale Zusammenarbeit in einem fachkompetenten Team
    • eine Wohnmöglichkeit im Personalwohnheim auf beziehungsweise nahe dem Klinikgelände (nach Verfügbarkeit)

    Zur Stärkung des Wir-Gefühls innerhalb der Schulgemeinschaft und innerhalb des GK-Mittelrhein bieten wir zudem unter anderem:

    • Kursfahrten
    • Sportliche Aktivitäten, z. B. Münz-Firmenlauf
    • Sommer-/Betriebsfeste
    • Gesundheitstage
    • Schulpatenschaften
  • Karrieremöglichkeiten

    Wir bieten Ihnen interessante Einsatzmöglichkeiten in einem zukunftsorientieren Unternehmen mit zahlreichen Perspektiven und Aufstiegsmöglichkeiten.

    Neben unterschiedlichen Angeboten der innerbetrieblichen Fortbildung beteiligen wir uns auch an externen Fortbildungen. Darüber hinaus bieten wir folgende, hauseigene Weiterbildungen an:

    • Praxisanleitung im Gesundheitswesen und in der Altenpflege
    • Fachweiterbildung für Anästhesie und Intensivpflege

    Durch unsere Kooperationen mit Hochschulen können Studieninteressierte auch auf dem persönlichen Weg der Akademisierung unterstützt werden.

     

     

  • Postadressen

    Wir freuen uns auf Sie!

    • Pflegeschule Kemperhof
      Koblenzer Straße 115 – 155
      56073 Koblenz
      Telefon: 0261 499-1152
    • Pflegeschule Ev. Stift St. Martin
      Johannes-Müller-Straße 7
      56068 Koblenz
      Telefon: 0261 137-1269
      weitere Informationen
    • Pflegeschule St. Elisabeth Mayen
      Siegfriedstraße 20 + 22
      56727 Mayen
      Telefon: 02651 83-1200
      weitere Informationen

Kontakt

Bildungs- und Forschungsinstitut

Koblenzer Straße 115-155
56073 Koblenz

Google Maps Route

Telefon: 0261 499-1804
E-Mail: karriere@gk.de

Zuletzt aktualisiert am: 31.10.2018
Im Notfall

Notruf (Rettungsdienst / Feuerwehr)

112

Notdienst für den kassenärztlichen Bereitschaftsdienst, um z.B. am Wochenende einen diensthabenden Arzt in Ihrer Nähe zu finden.

Giftnotruf

Kinder- und Jugendärztlichen Notdienst Koblenz

Notfall ABC