Indikation

Grund zur Anwendung für eine bestimmte diagnostische oder therapeutische Maßnahme

indiziert

angezeigt, angebracht

Infektion

Eintritt von Mikroorganismen (Viren, Pilze oder Bakterien) in einen Organismus sowie ihre Absiedlung und Vermehrung

infektiös

ansteckend, übertragbar

Infusion

Flüssigkeitszufuhr in eine Vene, eine Arterie oder in das Unterhautfettgewebe über einen Plastikschlauch und eine Hohlnadel

Inhalation

Einatmung z.B. von Dämpfen, Gasen oder gelösten oder zerstäubten Medikamenten zur Therapie akuter oder chronischer Atemwegserkrankungen

Injektion

Einspritzen von Flüssigkeit in den Körper mittels einer Spritze oder Hohlnadel

Inkontinenz

Ungewollter Abgang von Ausscheidungen (Stuhl, Urin) zwischen den Toilettengängen

Inkubationszeit

Zeit zwischen der Ansteckung mit einem Erreger und dem Auftreten der ersten Symptome

Innere Medizin

Fachgebiet der Medizin, das sich mit der Erkennung, Behandlung und Verhütung der Krankheiten innerer Organe und Organsysteme befasst

inoperabel

nicht zu operieren

instabil

unbeständig

Insult

Anfall, Attacke

Intensivpflege

bestmögliche pflegerische Maßnahmen in hoch spezialisierten Stationen

Intensivstation

Hochspezialisierte Station im Krankenhaus für bestmögliche diagnostische, therapeutische und pflegerische Maßnahmen in lebensbedrohlicher, meist akuter Notsituation oder in kritischen Erkrankungsphasen

interdisziplinär

fachübergreifend, die Zusammenarbeit mehrerer medizinischer Fachgebiete betreffend

Intermediate Care

Zwischenpflege oder Intensivüberwachungspflege. Bindeglied zwischen der Intensivpflegestation mit ihren umfassenden therapeutischen und intensivpflegerischen Möglichkeiten und der Normalstation

Intoxikation

Vergiftung

Intubation

Einführung eines Tubus in die Luftröhre, um eine kontrollierte Beatmung herzustellen

invasiv

diagnostische oder therapeutische Maßnahmen, die in den Körper eindringen (bspw. Linksherzkatheter, Lumbalpunktion)

Ischämie

Blutleere; eingeschränkte oder unterbrochene Durchblutung durch eine Verminderung der arterillen Blutzufuhr

Zuletzt aktualisiert am: 14.02.2017
Im Notfall

Notruf (Rettungsdienst / Feuerwehr)

112

Notdienst für den kassenärztlichen Bereitschaftsdienst, um z.B. am Wochenende einen diensthabenden Arzt in Ihrer Nähe zu finden.

Giftnotruf

Notfall ABC