Innere Medizin — Kardiologie

Die Kardiologie befasst sich mit Erkrankungen des Herzens, der herznahen Blutgefäße und des Blutkreislaufs. 

In unserer Klinik wird das gesamte Spektrum der nicht-invasiven (Elektrokardiographie, Langzeit- und Belastungs-EKG, 24h RR-Messung, externes Eventrecording, Kipptischtestung, Echokardiographie inkl. Doppler-, Farb-Doppler-, Stress- und Ösophagus-Echokardiographie sog. TEE, Sonographie der Gefäße und Duplex-Sonographie, Coronar-CT, Kardio-MRT) und invasiven Diagnostik des Herzens und der herznahen thorakalen Gefäße durchgeführt. Hierzu gehören alle Verfahren der Herzkatheterdiagnostik wie Rechts- und Linksherzuntersuchung, Koronarangiographie, intravaskuklärer Ultraschall (IVUS), intrakoronare Druckmessung (FFR), Koronararteriendilatation (PTCA) und Implantation von beschichteten sowie ggf. in Einzelfällen bioresorbierbaren selbstauflösenden Stents.

Ein weiterer Schwerpunkt in unserer Klinik ist die invasive und nicht invasive Rhythmologie zur Diagnostik und Therapie von gut- und bösartigen Herzrhythmusstörungen. Neben der invasiven elektrophysiologischen Diagnostik (EPU) und Therapie bei diversen Arrhythmien (Ablation) kommen alle Verfahren medikamentöser und gerätetechnischer Art zum Einsatz (medikamentöse und elektrische Kardioversion, implantierbare Loop-Rekorder, Schrittmacher, Defibrillatoren (ICD) und kardiale Resynchronisationssyteme (CRT). Eine ambulante Gerätenachsorge ist durch entsprechende Ermächtigungen gewährleistet.

In einer zertifizierten Chest Pain Unit (Brustschmerzeinheit) mit den hierfür notwendigen apparativen und personellen Voraussetzungen (inkl. monoplanem Linksherzkathetermessplatz) wird eine leitliniengerechte kardiologische Versorgung rund um die Uhr gewährleistet.

Schwerpunkte im Überblick

  • Koronare Herzkrankheit
  • Chest Pain Unit (CPU)
  • Bluthochdruck (arterielle Hypertonie)
  • Herzrhythmusstörungen
  • Herzschwäche (Herzinsuffizienz)
  • Herzklappenfehler
  • Diagnostik von Herz-Kreislauferkrankungen

Kontakt

Gemeinschaftsklinikum Mittelrhein
Ev. Stift St. Martin

Innere Medizin — Kardiologie

Johannes-Müller-Straße 7
56068 Koblenz

Google Maps Route

Telefon: 0261 137-3403
Telefax: 0261 137-1688

Sprechstunden

Sekretariat:
Heyke Kamps
Andrea Meuser

Nachsorge von Schrittmacher-, ICD- und CRT-Systemen aller Hersteller
Termine nach Vereinbarung (Kassenärztliche Zulassung und Privatpatienten)
Mo 13.00-14.00 Uhr
Di   13.00-15.00 Uhr
Mi   09.00-12.00 Uhr
Fr   09.00-12.00 Uhr

Ambulanz  für internistische und kardiologische Fragestellungen:
Termine nach Vereinbarung (nur Privatpatienten)

Chefärzte

Dr. med. Dietmar Burkhardt

Facharzt für Innere Medizin – Schwerpunktbezeichung Kardiologie
Gesundheitsökonom (EBS)

Vita & Publikationen

Dr. med. Norbert Kaul

Facharzt für Innere Medizin – Schwerpunktbezeichung Kardiologie
Spezielle Internistische Intensivmedizin
Fachkunde Geriatrie

Vita & Publikationen

Dr. med. Michael Kupp

Facharzt für Innere Medizin – Schwerpunktbezeichung Kardiologie

Vita & Publikationen

Zuletzt aktualisiert am: 14.08.2017
Im Notfall

Notruf (Rettungsdienst / Feuerwehr)

112

Notdienst für den kassenärztlichen Bereitschaftsdienst, um z.B. am Wochenende einen diensthabenden Arzt in Ihrer Nähe zu finden.

Giftnotruf

Notfall ABC