Leistungsspektrum

  • Aneurysmachirurgie (offene oder endovaskuläre Ausschaltung)
  • Behandlung von chron. arteriellen Verschlussprozessen der viszeralen und peripheren Gefäße
  • Behandlung von akuten arteriellen Verschlüssen, auch bei Viszeralgefäßen
  • Operationen an den supraaortalen Ästen (z.B. Carotischirurgie mit intraoperativem Neuromonitoring, carotido-subclaviale Transposition)
  • Eingriffe an den thorakalen Arterien (ohne Herz-Lungen-Maschine)
  • Kombinationseingriffe mit intraop. Anwendung von offenen und endovaskulären Verfahren (Angioplastie, Stents)
  • Behandlung von traumatischen oder erworbenen (postinterventionellen) Gefäßläsionen
  • Venenchirurgie (Thrombektomien, Cava-Schirme, Varizenchirurgie, veno-venöse Umleitungen)
  • Entfernung von Gefäßmalformationen
  • Shuntchirurgie und Dialysezugänge
  • Implantation von Herzschrittmachern
  • Gefäßrekonstruktionen bei endovaskular wachsenden urologischen Tumoren oder im Rahmen von erweiterten viszeralchirurgischen Tumorresektionen mit Gefäßbeteiligung
  • Mesenterialerekonstruktionen
  • Implantation von Katheterzugängen und Portsystemen zur parenteralen Ernährung oder Chemotherapie, auch im Rahmen der Kinderonkologie
  • offen chirurgische oder CT-gesteuerte lumbale Sympathektomie bei pAVK
  • konservative Therapie der pAVK (Hämodilution, Infusionstherapie, Schmerzbehandlung)
  • Gefäßlabor / -diagnostik

    Unser Gefäßlabor ermöglicht eine qualifizierte Gefäßdiagnostik und Untersuchungen mittels
    • arterielle Dopplerdruckmessung
    • Dopplersonographie
    • Farbduplexsonographie - arteriell und venös
    • Lichtreflexionsrhedgraphie
    • Venenverschlussplethysmographie

  • Endovaskuläre Eingriffe

    • Lyse
    • Embolisation
    • Dilatation
    • Stents
    • Endovaskuläre Aneurysmaausschaltung

  • Ambulante Operationen

    • Varizenchirurgie (Primäre und Rezidiveingriffe) mit klassischem Varizenstripping und lokalen Varizenextirpationen
    • PORTS (Anlage / Entfernung)
    • Dialyseshunts (Anlage / Entfernung)
    • Schrittmacher

  • Behandlung von Tumor- und Gefäßerkrankungen

    In den meisten Fällen bedürfen Tumorerkrankungen oder Gefäßerkrankungen eine fachübergreifende Behandlung. Wir legen von daher großen Wert auf eine interdisziplinäre, klinikübergreifende Abstimmung der Therapiekonzepte.
    Wir kooperieren dabei mit folgenden Abteilungen:
    • Medizinische Klinik I und II (Angiologie / Diabetologie / Nephrologie / Kardiologie)
    • Radiologie / Neuroradiologie
    • Kinder- / Jugendklinik
    • Urologie
    • Neurologie (extern)
    • Physiotherapie

Kontakt

Kemperhof

Gefäßchirurgie und Phlebologie

Koblenzer Straße 115-155
56073 Koblenz

Google Maps Route

Telefon: 0261 499-2256
Telefax: 0261 499-2139
E-Mail: gefaesszentrum@gk.de

Sprechstunden

Terminvergabe für stationäre Aufnahmen und OPs:
Montag bis Freitag: 08:00 Uhr - 16:00 Uhr
Telefon: 0261 499-2256, -2260 oder -2271

Gefäßchirurgie Sprechstunde:
Dienstag: 13:00 Uhr - 16:00 Uhr
Mittwoch: 14:00 Uhr - 16:00 Uhr
Freitag:  09:00 Uhr - 11:30 Uhr

Zuletzt aktualisiert am: 29.03.2017
Im Notfall

Notruf (Rettungsdienst / Feuerwehr)

112

Notdienst für den kassenärztlichen Bereitschaftsdienst, um z.B. am Wochenende einen diensthabenden Arzt in Ihrer Nähe zu finden.

Giftnotruf

Kinder- und Jugendärztlichen Notdienst Koblenz

Notfall ABC