Immunologische Ambulanz

In der Immunologischen Ambulanz Koblenz werden Menschen mit schweren Infektionserkrankungen behandelt, insbesondere HIV, Aids, opportunistische Erkrankungen, alle viralen Hepatitiden und Tuberkulose.
Die Ambulanz hat 1995 ihre Arbeit im Krankenhaus Kemperhof auf der Station 10 aufgenommen und wurde im März 1996 vom Gesundheitsministerium Rheinland-Pfalz offiziell eröffnet.
Betreut werden derzeit mehr als 2000 Patienten mit schweren Infektionskrankheiten, vor allem HIV, Aids und Hepatitis.
Die Zulassung durch die KV/ Krankenkassen beinhaltet die Behandlung von Infektionserkrankungen, nicht von immunologischen Erkrankungen. Voraussetzung zur Behandlung ist die gültige Überweisung durch einen niedergelassenen Arzt/ Hausarzt und der Nachweis einer bestehenden Krankenversicherung (Elektronische Gesundheitskarte).
In Einzelfällen kann nach Absprache auch davon abgewichen werden. Die Ambulanz ist von allen Krankenkassen/ privaten Krankenkassen und Trägern der Sozialhilfe als Kostenträger akzeptiert.

  • Förderverein

    Der „Förderverein der Immunologischen Ambulanz Koblenz“ unterstützt die Arbeit dieser Ambulanz am Gemeinschaftsklinikum Kemperhof in Koblenz und bietet allen Betroffenen nicht nur medizinische sondern auch psychosoziale Unterstützung an. Mit der Förderung einzelner Personen und im Rahmen von „Wochenenden der Begegnung“ soll die soziale Isolation der Betroffenen verhindert werden. Weiterhin unterstützt der Förderverein nicht nur mit Geräten sondern auch mit qualifiziertem Personal die Ausstattung der Immunologischen Ambulanz. Auch das aktuelle Wissen von nationalen und internationalen Kongressen wird für Patienten, Pflegepersonal und Ärzte schnell zugänglich bereitgestellt. So werden regelmäßig neben dem „ Aids- und Hepatitis-Forum“ vielfältige Fortbildungsangebote sowohl für Betroffene als auch für alle Interessenten der „Immunologischen Ambulanz Koblenz“ vom Förderverein finanziell unterstützt.

    Jede aktive Unterstützung ist bei uns herzlich willkommen!

    1. Vorsitzender Prof. Dr. Manfred Rister    
    2. Vorsitzende  Eva Maria Enders

    Spendenkonto
    Sparkasse Koblenz
    IBAN: DE50 5705 0120 0000 1539 99
    BIC: MALADE51KOB

  • Ansprechpartner des Arbeitskreis AIDS Rheinland-Pfalz Nord

    Dr. Petra Anger
    Kreisverwaltung Mayen-Koblenz - Gesundheitsamt Koblenz
    Neversstr. 4-6, 56068 Koblenz
    Tel.: 0261 3911
    Öffnungszeiten:
    HIV-Antikörpertest Montag - Freitag 8.00 – 12.00 Uhr
    Termine nach Vereinbarung
    Aufgabenbereich:
    •    HIV-Testung (anonym)
    •    AIDS-Beratung (anonym)
    •    Betreuung von Betroffenen und Angehörigen
    •    Präventionsveranstaltungen
    Kosten: Keine

    Monika Flick
    Westerwaldkreis - Kreisverwaltung - Gesundheitsamt Bad Marienberg
    Triftstr. 1, 57470 Bad Marienberg
    Tel.: 02661 3017
    Mail: monika.flick@westerwaldkreis.de
    Öffnungszeiten: Termine nach Vereinbarung
    Aufgabenbereich:
    •    HIV/Hepatitis/Syphilis Testung (anonym)
    •    Infektionsberatung (anonym) Schwerpunkt HIV und sexuell übertragbare Krankheiten
    •    Betreuung von Betroffenen und Angehörigen
    •    Präventionsveranstaltungen
    Kosten: Keine

    Gerhard Wermter
    Gesundheitsamt Neuwied
    Ringstr. 70, 56564 Neuwied
    Tel.: 02631 803 713
    Fax: 02631 803 93713
    Mail: gerhard.wermter@kreis-neuwied.de
    Öffnungszeiten: Termine nach Vereinbarung
    Aufgabenbereich:
    •    HIV-Testung (anonym)
    •    Beratung für sexuelle Gesundheit einschließlich Aids
    •    Betreuung von Betroffenen und Angehörigen
    Kosten: Keine

    Dorothea Knopp
    Kreisverwaltung Bad Ems - Abt. Gesundheitswesen
    Insel Silberau, 56130 Bad Ems
    Tel.: 02603 972 595
    Mail: Dorothea.Knopp@Rhein-Lahn.Rlp.de
    Öffnungszeiten: Termine nach Vereinbarung
    Aufgabenbereich:
    •    HIV-Testung (anonym)
    •    AIDS-Beratung (anonym)
    •    Betreuung von Betroffenen und Angehörigen
    Kosten: Keine

    Helga Pfaff
    Kreisverwaltung Bad Ems - Abt. Gesundheitswesen
    Insel Silberau, 56130 Bad Ems
    Tel.: 02603 972 589
    Mail: Helga.Pfaff@Rhein-Lahn.Rlp.de
    Öffnungszeiten: Mo.-Di. 8-12.00 und 13.30-15.00 Uhr, Mi. 8-12 Uhr
    Termine nach Vereinbarung
    Aufgabenbereich:
    •    HIV-Testung (anonym)
    •    AIDS-Beratung (anonym)
    •    Infektionsschutz
    Kosten: Keine

    Heike Lück
    Kreisverwaltung Ahrweiler - Außenstelle Gesundheitswesen
    Wilhelmstr. 59, 53474 Bad Neuenahr-Ahrweiler
    Tel.: 02641 975629
    Mail: Heike.Lueck@aw-online.de
    Öffnungszeiten: Termine nach Vereinbarung
    Aufgabenbereich:
    •    HIV-Testung (anonym)
    •    AIDS-Beratung (anonym)
    •    Präventionsveranstaltung
    Kosten: Keine

    Ingrid Matthey-Blech
    Aids-Beratung – Gesundheitsamt - Westerwaldkreis – Kreisverwaltung
    Peter – Altmeier – Platz 1, 56410 Montabaur
    Mail: Ingrid.Matthey-Blech@westerwaldkreis.de
    Öffnungszeiten: Termine unter: 02602 124720
    Aufgabenbereich:
    •    HIV-/Hepatitis-/Syphilis- Testung (anonym)
    •    Infektionsberatung (anonym) Schwerpunkt HIV und sexuell übertragbare Krankheiten
    •    Betreuung von Betroffenen und Angehörigen
    •    HIV Schnelltest gegen eine Gebühr von 15 Euro
    Kosten: Keine

    Uschi Mogendorf
    Caritasverband Koblenz e.V.
    Krankenschwester
    Selbstbestimmtes Wohnen für Menschen mit Beeinträchtigung
    Caritasverband Koblenz e.V.
    Hohenzollernstr. 118, 56068 Koblenz
    0261 13906118
    0160 7412423
    Mail: Mogendorf@caritas-Koblenz.de
    Bürozeiten:
    Montag – Freitag 08:00 Uhr - 17:00 Uhr
    Aufgabenbereich:
    •    Medizinische – Pflegerische Betreuung
    •    Psychosoziale Betreuung
    •    Öffentlichkeitsarbeiten
    Kosten: Kostenzusage des jeweiligen Kostenträgers

    Dr. med. Ansgar Rieke
    Leiter der Immunologischen Ambulanz - Gemeinschaftsklinikum Kemperhof
    Schwerpunkt Infektiologie
    Arzt für Innere Medizin/ Infektiologie/ Nephrologie/Suchtmedizin/ Infektiologe DGI
    Anerkannter Schwerpunkt HIV (DAGNÄ)
    Koblenzer Str. 115 – 155, 56073 Koblenz
    Tel.: 0261 499 2691
    Mail: ansgar.rieke@gk.de
    Bürozeiten: Termine nach Vereinbarung über Sekretariat
    Aufgabenbereich:
    •    Ärztlich- medizinische Versorgung
    •    Diagnostik und Therapie bei HIV, AIDS, Hepatitis und lebensbedrohlichen Infektionskrankheiten
    •    Stationäre Versorgung ohne Wechsel der Bezugsperson
    •    Einleitung und Überwachung einer antiviralen Therapie
    •    Diagnostik und Therapie aller opportunistischer Infektionen und Begleiterkrankungen
    Kosten: Überweisung oder stationäre Einweisung

    Prof. Dr. med. Ursula Rieke
    Infektionsberatung-Gesundheitsamt - Westerwaldkreis –Kreisverwaltung-
    Peter – Altmeier- Platz 1, 56410 Montabaur
    Mail: ursula.dr.rieke@westerwaldkreis.de
    Öffnungszeiten: Termine unter 02602 124717
    Aufgabenbereich:
    •    HIV/Hepatitis/Syphilis Testung (anonym)/ Abstriche auf GO
    •    Infektionsberatung (anonym) Schwerpunkt HIV und sexuell übertragbare Krankheiten
    •    Betreuung von Betroffenen und Angehörigen
    •    Präventionsveranstaltungen
    •    Fachfortbildungen
    Kosten: Keine

    Christel Roesich
    Caritasverband Koblenz e.V. – Koblenz
    Psychosoziale Aidsberatung im Zentrum für ambulante Suchtkrankenhilfe (zas)
    Betriebliches Beratungszentrum bbz
    Rizzastr. 14, 56068 Koblenz
    Telefon: 0261 667570
    www.bbz-koblenz.de
    www.caritas-koblenz.de
    Öffnungszeiten:
    Montags- Donnerstag: 8:30 Uhr - 12:30 Uhr & 13:15 Uhr - 16:00 Uhr
    Termine nach Vereinbarung
    Aufgabenbereich:
    •    Prävention und Beratung zu HIV und Drogen
    •    Beratung von Betroffenen und deren Bezugssystemen
    •    Präventionsveranstaltungen
    Kosten: Keine

    Harald Wellems
    Kreisverwaltung Rhein-Hunsrück-Simmern Gesundheitsamt
    Ludwigstr. 3, 555469 Simmern
    Tel.: 06761 82723
    Mail: harald.wellems@rheinhunsrueck.de
    Öffnungszeiten: Termine nach Vereinbarung
    Aufgabenbereich:
    •    HIV-Testung (anonym)
    •    AIDS-Beratung (anonym)
    •    Betreuung von Betroffenen und Angehörigen
    •    Präventionsveranstaltungen
    Kosten: Keine

    Anna Kukuk
    Rat und Tat Koblenz e.V.
    Moselweißer Str. 65, 56073 Koblenz
    Tel.: 0261 16699
    Mail: info@ratundtat-koblenz.de
    Öffnungszeiten:
    Montag – Donnerstag 10.00 Uhr – 13.00 Uhr und nach Vereinbarung
    Aufgabenbereich:
    •    Telefonische & persönliche Beratung bei Fragen zu HIV und AIDS (anonym) sowie Hepatitiden
    •    Betreuung von Betroffenen und Angehörigen, Freunden
    •    Präventionsveranstaltungen
    •    Multiplikatorenschulungen
    Kosten: Keine   

  • FAQ
  • Downloadbereich

Team

Sekretariat
Carmen Graßer
Jasmin Becker  
Jaqueline Labonte
Petra Becker
Telefonnummer: 0261 499-2691

Ärztliche Leitung
Dr. Ansgar Rieke

Sprechstunde Immunologische Ambulanz:  
Montag - Donnerstag:  
7.45 – 12.00 Uhr ; 14.00 – 16.00 Uhr
Freitag  
7:45 – 14:00 Uhr und nach Vereinbarung

Konflikt of interest:
Durch Vorträge, Advisery-Boards, Studien und Unterstützung von Kongressen sowie bei der Unterstützung des jährlichen Koblenzer Aids- und Hepatitis Forums hat die Ambulanz in den letzten 3 Jahren Zuwendungen erhalten von den Firmen:
abbvie, Boehringer Ingelheim, Bristol-Myers Squibb GmbH, Gilead Sciences GmbH, Hexal, ratiopharm GmbH, Roche Pharma AG, MSD Sharp und Dohme GmbH, Janssen-Cilag, ViiV-Healthcare, Hormosan Pharma Die Zuwendungen sind gegenüber der Geschäftsführung offengelegt.

Veranstaltungen

Kontakt

Kemperhof

Immunologische Ambulanz

Koblenzer Straße 115-155
56073 Koblenz

Google Maps Route

Telefon: 0261 499-2691
Telefax: 0261 499-2690
E-Mail: immunologie-koblenz@gk.de

Sprechstunden

Montag - Donnerstag:  
07:45 – 12:00 Uhr
14:00 – 16:00 Uhr

Freitag  
07:45 – 14:00 Uhr und nach Vereinbarung

Leiter

Dr. med. Ansgar Rieke

Facharzt für Innere Medizin, Nephrologie, Infektiologie, Suchtmedizin
Infektiologe DGI

Vita & Publikationen

Zuletzt aktualisiert am: 24.08.2018
Im Notfall

Notruf (Rettungsdienst / Feuerwehr)

112

Notdienst für den kassenärztlichen Bereitschaftsdienst, um z.B. am Wochenende einen diensthabenden Arzt in Ihrer Nähe zu finden.

Giftnotruf

Kinder- und Jugendärztlichen Notdienst Koblenz

Notfall ABC