| Kemperhof
Alles Schiete! Wenn aus der Behandlung Durchfall wird

Chefarzt informiert am 29. Januar über mögliche Folgen einer Antibiose

Bei vielen Erkrankungen helfen Antibiotika – doch manchmal machen sie auch krank. Nicht selten leiden Patienten bei Einnahme von Antibiotika unter Verdauungsstörungen und Durchfall. Welche Auswirkungen Antibiotika auf die Darmflora haben können, warum diese Probleme auftreten und wie man sie in den Griff bekommen kann, erklärt am Dienstag, 29. Januar, Dr. Ansgar Rieke, Chefarzt der Klinik für Innere Medizin – Nephrologie, Infektiologie im Kemperhof. Der Vortrag beginnt hier um 18 Uhr im Konferenzzentrum. Im Anschluss haben die Besucher noch ausreichend Gelegenheit, um Fragen zu stellen.

Am Dienstag, 5. Februar, 18 Uhr, wird die Veranstaltungsreihe im Kemperhof fortgesetzt. Dann geht es um PräExpositionsProphylaxe (PrEP) und Sex ohne Kondom.

Eine Anmeldung zu den kostenlosen Veranstaltungen ist nicht notwendig. Informationen gibt es bei der Pressestelle, Tel. 0261 499-1024. Eine Gesamtübersicht der Reihe bietet die Internetseite www.gk.de unter News & Veranstaltungen.

Was

Informationsreihe

Wann

Dienstag, 29.01.2019
18:00 bis 20:00

Wo

Kemperhof

Koblenzerstr. 115-155
56073 Koblenz
Konferenzzentrum

Für wen

Interessierte

Kontakt

Susanne Kietzmann

Telefon: 0261 499-1024
E-Mail: info(at)gk.de

Zuletzt aktualisiert am: 10.07.2018
Im Notfall

Notruf (Rettungsdienst / Feuerwehr)

112

Notdienst für den kassenärztlichen Bereitschaftsdienst, um z.B. am Wochenende einen diensthabenden Arzt in Ihrer Nähe zu finden.

Giftnotruf

Kinder- und Jugendärztlichen Notdienst Koblenz

Notfall ABC