Anästhesie, Intensiv- und Notfallmedizin, Schmerztherapie

Wenig Risiko, eine schmerzfreie OP mit einer optimalen Vor- und Nachbetreuung - das ist unsere Aufgabe. Wir klären Sie individuell im Vorfeld auf und unser Team betreuen Sie nach der OP im Aufwachraum. Noch im OP beginnt bereits Ihre Schmerztherapie. Bei Bedarf steht unsere Wach (IMC)- bzw. Intensivstation sofort für Sie bereit. Während Ihres gesamten Krankenhausaufenthalts ist unser Schmerzteam bei einer nötigen Schmerzbehandlung an Ihrer Seite.

Schwerpunkte im Überblick

  • Anästhesie
  • Intensivmedizin
  • Notfallmedizin - Rettungsmedizin -
  • Schmerztherapie
  • geburtshilfliche Anästhesie
  • Anästhesiepflege
  • Praktisches Jahr

Kontakt

Gemeinschaftsklinikum Mittelrhein
St. Elisabeth Mayen

Anästhesie, Intensiv- und Notfallmedizin, Schmerztherapie

Siegfriedstraße 20+22
56727 Mayen

Google Maps Route

Telefon: 02651 83 - 0
Telefax: 02651 83-1907
E-Mail: anaesthesie-mayen@gk.de

Sprechstunden

Anästhesie-Ambulanz, Terminvergabe über die operierenden Ärzte
Montag bis Donnerstag:
09:00 - 12:20 Uhr und 13:00 - 16:00 Uhr 

Chefarzt

Dr. med. Hermann Reitze

Facharzt für Anästhesiologie, Spezielle anästhesiologische Intensivmedizin, Spezielle Schmerztherapie, Notfallmedizin, Leitender Notarzt, stv. Sprecher der Leitenden Notärzte Koblenz / Mayen-Koblenz

Vita & Publikationen

Zuletzt aktualisiert am: 23.08.2017
Im Notfall

Notruf (Rettungsdienst / Feuerwehr)

112

Notdienst für den kassenärztlichen Bereitschaftsdienst, um z.B. am Wochenende einen diensthabenden Arzt in Ihrer Nähe zu finden.

Giftnotruf

Notfall ABC