Leistungsspektrum

  • Behandlung von gut- und bösartigen Erkrankungen der Brust

    Wir sind Bestandteil des zertifizierten Brustzentrums.
    In unserem Brustzentrum werden alle gut und bösartigen Erkrankungen der Brust behandelt.

  • Minimalinvasive Operationsverfahren in der Behandlung von Erkrankungen an der Gebärmutter / Eierstöcken und den Eileitern - endoskopische Operationen

    Bei den gynäkologischen Operationen werden minimalinvasive Verfahren bevorzugt angewandt:
    • diagnostische Hysteroskopie (HSK)
    • operative Hysteroskopie (Polypenentfernung, Myomabtragung, Beseitigung eines Septum, Schleimhautabtragung)
    • Ausschabungen, Entfernung von Fehlgeburtsresten (fraktionierte Abrasio)
    • diagnostische Pelviskopie/Laparoskopie (Abklärung von Beschwerden, auffälligen Untersuchungsbefunden, Sterilitätsursachen)
    • operative Pelviskopie/Laparoskopien bei Erkrankungen der Eierstöcke
    - Zystenentfernung (Ausschälen)
    - Entfernung des Eierstocks (bei Notwendigkeit im Bergebeutel)
    - Entfernung von Tumoren des Eierstocks
    - Lösungen von Verwachsungen des Eierstocks
    - Therapie von Endometriose
    • operative Pelviskopie/Laparoskopien bei Erkrankungen der Eileiter
    - Abtragung von Zysten
    - Entfernung einer Eileiterschwangerschaft
    - Sterilisationen
    - Durchgängigmachen der Eileiter
    • operative Pelviskopie/Laparoskopien bei Erkrankungen der Gebärmutter
    - Abtragung von Myomen
    - Entfernung der Gebärmutter (unter Belassung des Gebärmutterhalses)
    - Vorbereitung der Entfernung der Gebärmutter durch die Scheide (LAVH)
    • operative Pelviskopie/Laparoskopien bei Erkrankungen des Bauchfells
    - Abtragung von auffälligen Strukturen
    - Verwachsungslösungen am Bauchfell
    - Verwachsungslösungen am Darm

  • Operationen bei Harninkontinenz und Senkung der Beckenorgane

    Neben den Standardoperationen der Gynäkologie haben wir uns auf urogynäkologische Eingriffe spezialisiert, d. h. differenzierte Eingriffe zur Behebung von Senkungszuständen und Harninkontinenz, letzteres nach urodynamischer Untersuchung (ein urodynamischer Messplatz ist vorhanden).
    Senkung
    • abdominale und vaginale Korrektur von Blasensenkungen
    • abdominale und vaginale Korrektur von Senkungen der Gebärmutter und des Scheidenstumpfes
    • vaginale Korrektur der Enddarmsenkung (z. T. in Zusammenarbeit mit der Viszeralchirurgie unseres Hauses)
    • Einlage von Netzen zur Unterstützung der Operation
    Harninkontinenz
    • Einlage von Bändern unter die Harnröhre (TVT, TVT-O)
    • Unterspritzung der Harnröhre
    • Entfernung von Fisteln

  • Operative Behandlung bei bösartigen Erkrankungen der Gebärmutter / Eierstöcke / Vagina und Vulva

    Es besteht durch die gute Zusammenarbeit mit der Abteilung für Anästhesie/Intensivmedizin und der Viszeralchirurgie, die Möglichkeit, auch fortgeschrittene Krebserkrankungen der Gebärmutter, des Gebärmutterhalses, der Eierstöcke, der Eileiter sowie der äußeren weiblichen Geschlechtsorgane entsprechend den Leitlinien der Gynäkologie zu behandeln.

  • Urogynäkologische Erkrankungen - weibliche Harninkontinenz

    Die weibliche Harninkontinenz als chronische Erkrankung ist ein Thema für alle Frauen. Durch eine genaue Diagnostik und individuelle Therapie kann dem Leidensdruck abgeholfen und in der Regel der Patient geheilt werden.

  • Geburtshilfe

    Wir freuen uns darauf, Sie während der Schwangerschaft, der Geburt und beim Start in das gemeinsame Familienleben begleiten zu dürfen.
    Sie finden hier die wichtigsten Informationen über unsere Klinik, Spezialsprechstunden, zu Kursangeboten rund um Schwangerschaft und Geburt und vieles, vieles mehr.

Kontakt

St. Elisabeth Mayen

Frauenheilkunde und Geburtshilfe

Siegfriedstraße 20+22
56727 Mayen

Google Maps Route

Telefon: 02651 83-3701
Telefax: 02651 83-1909
E-Mail: GynAmbulanz-Mayen@gk.de

Öffnungszeiten Sekretariat

Montag
08:00 - 13:00 Uhr und 14:00 - 17:00 Uhr
Dienstag
08:00 - 13:00 Uhr und 14:00 - 16:00 Uhr
Mittwoch
08:00 - 13:00 Uhr
Donnerstag
08:00 - 13:00 Uhr und 14:00 - 16:00 Uhr
Freitag
08:00 - 13:00 Uhr

Sprechstunden

Sprechstunden Chefarzt
Illhan Saka

Montag:       
08:30 Uhr – 12:00 Uhr nur nach Vereinbarung
14:30 Uhr – 16:30 Uhr Privat-/ Brustsprechstunde
und nach Vereinbarung
Dysplasiesprechstd. nur nach Vereinbarung
Dienstag:
14:00 Uhr – 16:00 Uhr Privat-/ Brustsprechstunde
und nach Vereinbarung
Mittwoch:
08:30 Uhr – 13:00 Uhr Schwangerensprechstunde
und nach Vereinbarung
Donnerstag:

14:00 Uhr – 16:00 Uhr Privat-/ Brustsprechstunde
und nach Vereinbarung
Freitag:
08:30 Uhr – 11:00 Uhr Privat-/ Brustsprechstunde
11:00 Uhr – 13:00 Uhr Schwangerensprechstunde

Sprechstunden Senologie
Oberärztin Brigitte Dünnebacke

Montag und Donnerstag
09:00 Uhr – 14:00 Uhr und nach Vereinbarung
Dienstag und Freitag nur nach Vereinbarung

 

Urogynäkologische und Inkontinenz-Sprechstunde
Oberarzt Dr. univ. med. Aghai Kaweh

Donnerstag:
08:30 Uhr – 13:00 Uhr und nach Vereinbarung

Zuletzt aktualisiert am: 15.02.2018
Im Notfall

Notruf (Rettungsdienst / Feuerwehr)

112

Notdienst für den kassenärztlichen Bereitschaftsdienst, um z.B. am Wochenende einen diensthabenden Arzt in Ihrer Nähe zu finden.

Giftnotruf

Kinder- und Jugendärztlichen Notdienst Koblenz

Notfall ABC