Kinder- und Jugendmedizin

Die Kinder- und Jugendmedizin am Standort in Mayen gewährleistet wohnortnah die allgemeinpädiatrische stationäre Versorgung vom Neugeborenenalter bis zum vollendeten 17. Lebensjahr mit Ausnahme der Intensivmedizin.

Die Station ist Bestandteil der Klinik für Kinder- und Jugendmedizin, Kemperhof. Sie verfügt über moderne und kindgerechte Ein- bis Zweibettzimmer, die alle mit Telefon, TV, Internet-Zugang, Dusche und WC ausgestattet sind. Zudem steht auf Wunsch ein Elternbett bei Begleitung kleiner Patienten zur Verfügung. Daneben verfügt die Station über ein Spielzimmer und eine Elternküche mit Aufenthaltsraum.

Schwerpunkte im Überblick

  • Allgemeinpädiatrie
  • Zusammenarbeit mit der Geburtshilfe, Unfallchirurgie, Allgemein- und Viszeralchirurgie, HNO-Abteilung, Innere Medizin
  • Leistungsspektrum

    Auf der allgemeinpädiatrischen Station können junge Patientinnen und Patienten mit allen üblichen Erkrankungen des Kinder- und Jugendalters behandelt werden. Ausgenommen sind Frühgeborene oder intensivmedizinisch zu betreuende Kinder und Jugendliche. Diese werden in der Kinder- und Jugendmedizin am Standort in Koblenz versorgt.
    Der Station für Kinder- und Jugendmedizin in Mayen stehen zahlreiche diagnostische und therapeutische Verfahren zur Verfügung, die in der allgemeinen Kinder- und Jugendmedizin notwendig sind, z.B.:

    • Laboruntersuchungen
    • Ultraschall
    • EKG
    • Röntgendiagnostik, Magnetresonanztomographie (MRT), Computertomographie (CT)
    • Magen- und Darmspiegelung
  • Ablauf planbarerer Behandlungen

    Auskunft und Terminvergabe für geplante Einweisungen oder Untersuchungen erfolgen über die Anmeldung im Stationsekretariat:
    Täglich: 08:00 - 14:00 Uhr
    Tel.: 02651 83-2280
    Fax: 02651 83-1937

  • Mitaufnahme einer Begleitperson

    Die Mitaufnahme eines Elternteils wirkt sich positiv auf den Genesungsprozess aus. Mütter und Väter, im Einzelfall auch eine andere Bezugsperson, werden in die Betreuung einbezogen.
    Die mitaufgenommene Begleitperson erhält bis zum 6. Lebensjahr des Kindes kostenlos Frühstück, Mittag- sowie Abendessen auf der Station. Die Begleitperson bekommt ein Bett zur Verfügung gestellt, welches direkt neben dem Patientenbett aufgestellt werden kann.

  • Spielzimmer

    Für unsere Patienten, Geschwister sowie Besucherkinder steht ein großzügiges, kindgerecht gestaltetes Spielzimmer auf der Station zur freien Nutzung zur Verfügung.

  • Kooperation mit anderen Abteilungen

    In Zusammenarbeit mit den Kollegen der Allgemein- und Unfallchirurgie sowie den Belegärzten der HNO und Urologie werden auch Kinder und Jugendliche dieser Fachrichtungen bei uns betreut.

  • Notfälle

    Üblicherweise ist Ihr Kinderarzt in der Praxis der erste Ansprechpartner für akute Erkrankungen Ihres Kindes. Außerhalb der Üblichen Sprechzeiten gibt es in Mayen einen eigenen ärztlichen Notdienst in der Bereitschaftsdienstzentrale (BDZ), erreichbar über die Telefonnummer 116 117 (keine Vorwahl, gebührenfrei). Die BDZ ist von 19 bis 7 Uhr geöffnet, mittwochs bereits ab 14 Uhr sowie Freitag von 16 Uhr bis Montag 7 Uhr durchgehend.
    Müssen Sie befürchten, dass Ihr Kind lebensbedrohlich erkrankt ist oder sollte Ihr Kinderarzt oder der Notdienst nicht erreichbar sein, ist für die Notfallbehandlung immer auch der Notarzt oder Krankentransport unter der Telefonnummer 19 222 erreichbar.

  • Elternschule
  • Team
  • Partner, Vereine, Ehrenamt
  • Flyer & Broschüren

Veranstaltungen

16.10.2018 18:30 Werdende Eltern Informationsreihe St. Elisabeth Mayen

Unfallverhütung im Kindesalter

Was sind die häufigsten Unfallursachen?

Wie kann ich Unfällen vorbeugen?

Mehr

27.11.2018 18:30 Werdende Eltern Informationsreihe St. Elisabeth Mayen

Von Ausschlag bis Zeckenbiss – Das kleine ABC der Kinderkrankheiten

Was sind die häufigsten Kinderkrankheiten?

Was können Eltern tun, wann muss ein Arzt aufgesucht werden?

Mehr

15.01.2019 18:30 Interessierte Informationsreihe St. Elisabeth Mayen

Mein Kind schläft nicht

Wann sollte ein Baby durchschlafen?

Wieviel Schlaf braucht ein Kind?

Tipps für eine gute Nacht

Mehr

Kontakt

St. Elisabeth Mayen

Kinder- und Jugendmedizin

Siegfriedstraße 20+22
56727 Mayen

Google Maps Route

Telefon: 02651 83-2260
Telefax: 02651 83-1937

Oberärztin

Felicitas Hermsen

Fachärztin für Kinder- und Jugendmedizin, Neonatologie, Palliativmedizin, Kinderschutzmedizin

Zuletzt aktualisiert am: 17.07.2018
Im Notfall

Notruf (Rettungsdienst / Feuerwehr)

112

Notdienst für den kassenärztlichen Bereitschaftsdienst, um z.B. am Wochenende einen diensthabenden Arzt in Ihrer Nähe zu finden.

Giftnotruf

Kinder- und Jugendärztlichen Notdienst Koblenz

Notfall ABC