/fileadmin/_processed_/2/5/csm_Spende_Wohnpark_2018_87d06df8ee.jpg

12.500 Euro für den Wohnpark

Fördererverein verschönert das Zuhause vieler Senioren in Nastätten

„Jetzt kann jeder trockenen Fußes rein- und rausgehen“, freut sich die Leiterin des Wohnparks am Paulinenstift, Karin Haack. Die Rede ist von zwei neuen Vordächern, die über den Eingängen des Wohnparks angebracht wurden. Die Kosten von 12.500  Euro hat der Fördererverein Gemeinschaftsklinikum Mittelrhein übernommen. Symbolisch überbrachte Sanitätsrat Dr. Eckhard Schüler als Vorstandsmitglied einen Scheck in den Wohnpark. Karin Haack nahm ihn dankend am „Schüler`s Eck“ entgegen. Die Wohnbereiche im Seniorenhaus sind nach bekannten Nastätter Personen oder markanten Plätzen benannt. „Gerade in Nastätten ist es uns ein Anliegen, das Paulinenstift und den Wohnpark zu unterstützen. Wir wollen auch die Industrie und das Gewerbe darauf aufmerksam machen, denn hier profitiert die gesamte Bevölkerung von diesen Einrichtungen“, so Dr. Schüler. Der Fördererverein garantiert dafür, dass Spenden direkt und nach den Wünschen der Spender weitergeleitet werden.
Informationen zum Verein gibt es im Internet unter www.foerdererverein-gkm.de

Pressemitteilung

Gemeinschaftsklinikum Mittelrhein

Kontakt

Kerstin Macher

Telefon: 0261 499 1004
E-Mail: presse(at)gk.de

Jutta Münch

Telefon: 0261 499 1008
E-Mail: presse(at)gk.de

Hier gelangen Sie zum Presseportal des GK-Mittelrhein

Zuletzt aktualisiert am: 28.07.2017
Im Notfall

Notruf (Rettungsdienst / Feuerwehr)

112

Notdienst für den kassenärztlichen Bereitschaftsdienst, um z.B. am Wochenende einen diensthabenden Arzt in Ihrer Nähe zu finden.

Giftnotruf

Kinder- und Jugendärztlichen Notdienst Koblenz

Notfall ABC