| St. Elisabeth Mayen
Informationsabend für werdende Eltern im Januar

Team der Geburtshilfe lädt ins St. Elisabeth nach Mayen ein


Welche Gebärmöglichkeiten bietet das Gemeinschaftsklinikum Mittelrhein, St. Elisabeth Mayen? Welche Unterstützung erhalten junge Familien vor, während und nach der Geburt? Antworten auf diese und andere Fragen bekommen werdende Eltern beim Informationsabend in der Cafeteria des St. Elisabeth Krankenhauses. Im Rahmen dieser kostenfreien Veranstaltung werden wichtige Informationen zum Thema Schwangerschaft und Geburt gegeben, aber auch individuelle Fragen der Besucher beantwortet. Chefarzt Dr. Walter Ernst, Hebammen sowie Pflegepersonal der Mutter-Kind-Station stehen hierfür zur Verfügung. Darüber hinaus erhalten angehende Eltern bei einem Film über Geburt und Wochenbett nützliche Tipps.

Im Anschluss gibt es eine Führung durch den Kreißsaal und die Mutter-Kind-Station mit Neugeborenenbereich. Außerdem lernen Besucher an diesem Abend das Konzept „Integrative Wochenpflege“ kennen und werden mit den Abläufen auf der Station vertraut gemacht. Die Kinder- und Jugendstation garantiert zusätzlich die allgemeinpädiatrische Versorgung von Neugeborenen, Säuglingen und jungen Patienten. Vor diesem Hintergrund ist rund um die Uhr ein Kinderarzt im Einsatz, der bei Bedarf hinzugerufen wird und am dritten Lebenstag des Kindes die Vorsorgeuntersuchung U2 vornimmt. Auch bei Kaiserschnittentbindungen ist stets ein Kinderarzt anwesend. Informationen zum Angebot für die Zeit vor, während und nach der Geburt erhalten Sie auch unter www.familienstark.de

Eine Anmeldung ist nicht erforderlich.

Was

Informationsreihe

Wann

Mittwoch, 30.01.2019
19:30 bis 21:00

Wo

St. Elisabeth Mayen

Siegfriedstraße 20+22
56727 Mayen
Cafeteria

Für wen

Interessierte
Werdende Eltern

Kontakt

Susanne Kietzmann

Telefon: 0261 499-1024
E-Mail: info(at)gk.de

Hier gelangen Sie zum Presseportal des GK-Mittelrhein

Zuletzt aktualisiert am: 16.08.2017
Im Notfall

Notruf (Rettungsdienst / Feuerwehr)

112

Notdienst für den kassenärztlichen Bereitschaftsdienst, um z.B. am Wochenende einen diensthabenden Arzt in Ihrer Nähe zu finden.

Giftnotruf

Kinder- und Jugendärztlichen Notdienst Koblenz

Notfall ABC