| St. Elisabeth Mayen
Was tun gegen Hämorrhoiden und andere Plagegeister?

St. Elisabeth informiert am 11. Dezember Betroffene und Interessierte

Hämorrhoiden, Abszesse, Fisteln oder chronische Verstopfung - diese und weitere Plagegeister stehen beim Vortrag am Dienstag, 11. Dezember, im St. Elisabeth Mayen im Fokus. Um 18 Uhr gibt Dr. Cvijetin Branding-Cvijanovic, Chefarzt der Klinik für Allgemein- und Viszeralchirurgie, einen Überblick über Erkrankungen im Bereich der Afterregion und ihre verschiedenen Behandlungsmöglichkeiten. Als Proktologe beschäftigt sich Branding-Cvijanovic täglich mit Erkrankungen des Darms und des Analkanals und weiß, dass der Gang zum Arzt für viele Betroffene noch immer eine eher peinliche Angelegenheit ist. Deshalb geht es an diesem Abend auch darum, Ängste abzubauen. Der Vortrag findet in der Cafeteria des Krankenhauses statt. Im Anschluss gibt es ausreichend Gelegenheit, dem Referenten Fragen zu stellen.

Mit diesem Vortrag endet die Veranstaltungsreihe "Patienten fragen - GK-Mittelrhein antwortet" im St. Elisabeth Mayen für das Jahr 2018 und wird im neuen Jahr fortgesetzt.

Eine Anmeldung zu den kostenlosen Veranstaltungen ist nicht notwendig. Informationen gibt es bei der Pressestelle, Tel. 0261 499-1024. Eine Gesamtübersicht der Reihe bietet die Internetseite www.gk.de unter News & Veranstaltungen.

Was

Informationsreihe

Wann

Dienstag, 11.12.2018
18:00 bis 20:00

Wo

St. Elisabeth Mayen

Siegfriedstraße 20+22
56727 Mayen
Cafeteria

Für wen

Interessierte

Kontakt

Susanne Kietzmann

Telefon: 0261 499-1024
E-Mail: info(at)gk.de

Hier gelangen Sie zum Presseportal des GK-Mittelrhein

Zuletzt aktualisiert am: 16.08.2017
Im Notfall

Notruf (Rettungsdienst / Feuerwehr)

112

Notdienst für den kassenärztlichen Bereitschaftsdienst, um z.B. am Wochenende einen diensthabenden Arzt in Ihrer Nähe zu finden.

Giftnotruf

Kinder- und Jugendärztlichen Notdienst Koblenz

Notfall ABC