Informationstechnologie

Die fortschreitende Digitalisierung im Gesundheitswesen stellt hohe Anforderungen an Informationstechnologie. Ziel muss es sein, alle zur Behandlung eines Patienten benötigten Information zur richtigen Zeit am richtigen Ort zu Verfügung zu stellen. Diesem qualitativen Aspekt wird im Gemeinschaftsklinikum Mittelrhein durch die Einführung eines einheitlichen Krankenhausinformationssystems (KIS) Rechnung getragen.

Dies ist ein sehr wichtiger Teil des Aufgabengebietes der Abteilung Informationstechnologie, das hier im Einzelnen aufgeführt ist:
 
- Zentrale Anlaufstelle für IT-Fragestellungen jeglicher Art
- Bereitstellung von Hard- und Software
- Betrieb eines Rechenzentrums, sowie der Server- und Netzwerkinfrastruktur
- Wartung, Pflege und Weiterentwicklung der vorhandenen Anwendungen
- Durchführung von / Teilnahme an Projekten

Kontakt

Gemeinschaftsklinikum Mittelrhein

Koblenzer Straße 115-155
56073 Koblenz

Google Maps Route

Ralf Heepenstrick

Leiter Informationstechnologie

Telefon: 0261 137-1697
E-Mail: ralf.heepenstrick@gk.de

Zuletzt aktualisiert am: 29.12.2017
Im Notfall

Notruf (Rettungsdienst / Feuerwehr)

112

Notdienst für den kassenärztlichen Bereitschaftsdienst, um z.B. am Wochenende einen diensthabenden Arzt in Ihrer Nähe zu finden.

Giftnotruf

Kinder- und Jugendärztlichen Notdienst Koblenz

Notfall ABC