Krankenpflegehelfer (m/w/d)

Als Krankenpflegehelfer sind Sie eine unverzichtbare Unterstützung im Pflegeteam und leisten wertvolle Arbeit zum Wohl der Patienten. Sie unterstützen die examinierten Pflegefachkräfte und wirken bei Körperpflegemaßnahmen mit, betten und lagern Patienten um, teilen Essen aus und helfen ggf. bei der Nahrungsaufnahme. Zudem begleiten oder befördern Sie die Patienten zu Untersuchungen und Behandlungen. Weiterhin sind Sie für Sauberkeit und Hygiene zuständig: Sie reinigen und pflegen Instrumente, räumen die Krankenzimmer auf und richten die Betten. Ausführen von einfachen ärztlichen Anweisungen und Verordnungen, Pflegedokumentation und -organisation gehören ebenfalls zu Ihrem Aufgabenprofil.

Wir bieten die theoretische Ausbildung an unserer Pflegeschule Koblenz am Ev. Stift St. Martin und an der Krankenpflegehilfeschule Nastätten an. Der praktische Teil der Ausbildung kann an allen fünf Krankenhausstandorten erfolgen, wobei wir immer versuchen, im Dialog mit Ihnen den für Sie besten Einsatzort abzustimmen, um Rücksicht auf Ihre Wohnsituation zu nehmen.

  • Zugangsvoraussetzungen

    • Hauptschulabschluss/Berufsreife
    • Mindestalter: 17 Jahre
  • Bewerbung

    Bewerbungsunterlagen

    • Anschreiben
    • Lichtbild, falls vorhanden
    • Lebenslauf
    • Schulzeugnisse, Arbeitszeugnisse, gegebenenfalls Nachweise über Praktika
    • bei ausländischen Bewerbern: Aufenthalts- und Arbeitsgenehmigung; Anerkennung vorhandener Zeugnisse durch die ADD (Aufsichts- und Dienstleistungsdirektion)

    Bewerbungswege (bevorzugt digital)

    Bitte bei der Bewerbung einen der folgenden Standorte angeben:

    • Pflegeschule Koblenz am Ev. Stift St. Martin
    • Krankenpflegehilfeschule Nastätten
  • Ausbildungsbeginn

    1. April 2019

    • Pflegeschule Koblenz am Ev. Stift St. Martin


    1. September oder 1. Oktober 2019

    • Krankenpflegehilfeschule Nastätten
  • Ausbildungsangebot & Inhalte

    Die theoretische Ausbildung erfolgt in den Fächern:

    • Krankenpflegehilfe
    • Krankheitslehre
    • Anatomie/Physiologie
    • Hygiene
    • Berufskunde
    • Staatsbürger- und Gesetzeskunde

    Die praktische Ausbildung erfolgt auf den Stationen der Kliniken, gegebenenfalls auch in Altenpflegehilfeeinrichtungen und in der ambulanten Pflege. Die Fachbereiche ermöglichen praktische Erfahrungen in verschiedenen pflegerischen Handlungsfeldern und auf medizinischen Fachgebieten. Praxisanleiter sowie das Lehrpersonal der Schulen unterstützen die Einarbeitung der Auszubildenden in den Einsatzgebieten und die Verknüpfung von theoretischer und praktischer Ausbildung.

  • Ausbildungsdauer & Prüfung

    Die Kurse starten jeweils mit 20 bis 25 Schülern und enden nach einem Jahr mit einer mündlichen und praktischen staatlichen Prüfung.

  • Ausbildungsvergütung

    Die Ausbildungsvergütung erfolgt nach den tariflichen Vorgaben.

  • Was wir Ihnen bieten

    • eine interessante Ausbildung, in der Sie Ihr soziales Engagement und pflegerisches Interesse am Menschen einbringen und umsetzen können
    • vielfältige pflegerische Erfahrungen durch eine große Bandbreite an medizinischen Kliniken und Abteilungen
    • eigenverantwortliche Mitarbeit in einem spannenden Arbeitsumfeld
    • intensive Betreuung
    • ein vielfältiges Ausbildungsspektrum
    • gute Sozialleistungen
    • Vergütung nach Tarif
    • ein gutes Arbeitsklima und ein ausgeprägter Teamgeist
    • kollegiale Zusammenarbeit in einem fachkompetenten Team
    • eine Wohnmöglichkeit im Personalwohnheim auf beziehungsweise nahe dem Klinikgelände (nach Verfügbarkeit)
  • Karrieremöglichkeiten

    Wir bieten Ihnen interessante Einsatzmöglichkeiten in einem zukunftsorientieren Unternehmen mit zahlreichen Perspektiven und Aufstiegsmöglichkeiten.

    Neben unterschiedlichen Angeboten der innerbetrieblichen Fortbildung beteiligen wir uns auch an externen Fortbildungen.

    Nach der Ausbildung zum Krankenpflegehelfer können Sie beispielsweise die Ausbildung zum Gesundheits- und Krankenpfleger absolvieren.

  • Schulstandorte

    Wir freuen uns auf Sie!

    Gemeinschaftsklinikum Mittelrhein
    Pflegeschule Koblenz am Ev. Stift St. Martin
    Johannes-Müller-Straße 7
    56068 Koblenz

    Gemeinschaftsklinikum Mittelrhein
    Krankenpflegehilfeschule Nastätten
    Borngasse 14
    56355 Nastätten

Kontakt

Bildungs- und Forschungsinstitut

Koblenzer Straße 115-155
56073 Koblenz

Google Maps Route

Telefon: 0261 499-1804
E-Mail: karriere@gk.de

Sabine Flick

Gesamtschulleiterin Pflegeschulen Koblenz & Nastätten

Telefon: 0261 499-1152
E-Mail: sabine.flick@gk.de

Zuletzt aktualisiert am: 08.01.2019
Im Notfall

Notruf (Rettungsdienst / Feuerwehr)

112

Notdienst für den kassenärztlichen Bereitschaftsdienst, um z.B. am Wochenende einen diensthabenden Arzt in Ihrer Nähe zu finden.

Giftnotruf

Kinder- und Jugendärztlichen Notdienst Koblenz

Notfall ABC