Verwaltungsaufnahme

Am Anfang des Bemühens um die Patienten steht die verwaltungsmäßige Aufnahme. Diese erfolgt im Erdgeschoss. Wir schließen mit Ihnen einen Aufnahmevertrag und benötigen dazu Ihre persönlichen Daten, die selbstverständlich vertraulich behandelt werden.

Die Aufnahme erfolgt zu den Allgemeinen Vertragsbedingungen (AVBs) des Gemeinschaftsklinikums Mittelrhein.

Organisation

Halten Sie bitte folgende Unterlagen bereit:

  • Die Versichertenkarte Ihrer gesetzlichen Krankenkasse bzw. die Klinik-Card Ihrer privaten Krankenkasse
  • Den Einweisungsschein Ihres Haus- oder Facharztes
  • Die Bankverbindung mit Bankleitzahl und Kontonummer zum Einzug der gesetzlich vorgeschriebenen Eigenbeteiligung und evtl. der Wahlleistungsentgelte (z. B. Telefon oder Fernsehen)

Weiterhin können Sie folgende Formalitäten abwickeln:

  • Chefarztbehandlung beantragen
  • Ein- oder Zweibettzimmer buchen
  • Ihr Telefon am Bett freischalten lassen
  • Kopfhörer für Radio und Fernsehen erwerben
  • Aufenthaltsbescheinigungen ausstellen lassen

Für den Aufenthalt bei uns gilt die Hausordnung, die Sie im Aushang bei der Patientenaufnahme vorfinden.

Pflegerische und ärztliche Aufnahme

Nach der Verwaltungsaufnahme werden Sie durch das Pflegepersonal und den ärztlichen Dienst aufgenommen. Dazu gehören:

 

  • Informations- und Aufklärungsgespräche
  • Anamneseerhebung und körperliche Untersuchung
  • Blutabnahme
  • Prämedikation
  • gegebenenfalls zusätzliche Untersuchungen wie z. B. EKG, Röntgen, etc.

Kontakt

Heilig Geist

Bahnhofstraße 7
56154 Boppard

Google Maps Route

Telefon: 06742 101-0
Telefax: 06472 101-6609
E-Mail: info@gk.de

Patientenaufnahme

Die Zentrale Patientenaufnahme erfolgt in allen Krankenhäusern im Erdgeschoss des Standorts.
Bitte melden Sie sich dort an.

Bitte nutzen Sie das öffentliche Parkhaus in der Karmeliterstraße 2.

Telefon: 06742 101-0
Telefax: 06472 101-6609
E-Mail: info@gk.de

Zuletzt aktualisiert am: 15.05.2018
Im Notfall

Notruf (Rettungsdienst / Feuerwehr)

112

Notdienst für den kassenärztlichen Bereitschaftsdienst, um z.B. am Wochenende einen diensthabenden Arzt in Ihrer Nähe zu finden.

Giftnotruf

Kinder- und Jugendärztlichen Notdienst Koblenz

Notfall ABC