Ernährungsberatung

In jedem Alter ist eine ausgewogene vollwertige Ernährungsweise wichtig. Sie dient der Gesundheitsförderung, steigert die Leistungsfähigkeit, stärkt das Immunsystem und fördert das Wohlbefinden. Allerdings ändert sich in bestimmten Lebenssituationen, z.B. bei Schwangerschaft
oder im hohen Alter, der Bedarf an Nährstoffen.
Vielleicht müssen Sie auch aufgrund einer Erkrankung eine spezielle Diät-/Ernährungstherapie durchführen. Wir bieten Ihnen Hilfe zur praktischen Umsetzung der Ernährungsempfehlung
im Alltag unter Berücksichtigung all Ihrer Vorlieben und Abneigungen.

Stationäres Beratungsangebot

Während des stationären Aufenthalts in unserem Krankenhaus beantworten wir gerne Fragen zu Ihrer Ernährung oder Ernährungstherapie, auf Wunsch auch mit Ihren Angehörigen.
Für eine Terminabsprache wenden Sie sich bitte rechtzeitig an das Pflegepersonal oder Ihren Stationsarzt.

Unser Angebot richtet sich an Patienten mit:

  • Stoffwechselerkrankungen z.B.: Diabetes mellitus, erhöhte Blutfettwerte, Gicht
  • Übergewicht
  • Untergewicht
  • Mangelernährung
  • Lebensmittelunverträglichkeiten
  • Magen- und Darmerkrankungen
  • Erkrankungen der Bauchspeicheldrüse
  • Tumorerkrankungen

Auch zu individuellen Ernährungsfragen, z.B. alternative Ernährungsformen, Kinderernährung, Ernährung im Alter etc., stehen wir Ihnen und Ihren Angehörigen beratend zur Verfügung.

Ambulantes Beratungsangebot

Auch außerhalb des Krankenhauses stehen wir Ihnen und Ihren Angehörigen gerne zur Verfügung. In der ambulanten Ernährungsberatung wollen wir

  • Ihnen Hilfe zur Selbsthilfe bieten, um Ihr individuelles Ernährungsverhalten zu korrigieren,
  • Ihre persönlichen Ernährungsfragen beantworten
  • und Ernährungsabhängigen Erkrankungen vorbeugen.

Unsere Leistungen

  • Ausführliche Erhebung Ihrer Essgewohnheiten
  • Betrachtung Ihres Ernährungsverhaltens
  • Alltagstaugliche Ernährungsempfehlungen

Die Kosten für ambulante Leistungen stellen wir Ihnen in Rechnung. In der Regel werden diese von der Krankenkasse erstattet bzw. bezuschusst. Eine effektive Gesundheitsfürsorge ist individuell und nur dann zu erzielen, wenn die Umstellung von Ernährung, körperlicher Aktivität und Verhalten in Selbstverantwortung nachhaltig erreicht wird.

Ansprechpartner

Silvia Schmitz
Diätassistentin zertifiziert VDD
Diabetesberaterin DDG

Heike Wirtz
Diätassistentin

Telefon: 02651 83-4445
Telefax: 02651 83-1805
E-Mail: diaetberatung-mayen@gk.de

Kontakt

Gemeinschaftsklinikum Mittelrhein

St. Elisabeth Mayen

Siegfriedstraße 20+22
56727 Mayen

Google Maps Route

Telefon: 02651 83-0
Telefax: 02651 83-5806
E-Mail: info@gk.de

Patientenaufnahme

Die Zentrale Patientenaufnahme erfolgt in allen Krankenhäusern im Erdgeschoss des Standorts.
Bitte melden Sie sich dort an.

Telefon: 02651 83-0
Telefax: 02651 83-5806
E-Mail: info@gk.de

Zuletzt aktualisiert am: 03.07.2017
Im Notfall

Notruf (Rettungsdienst / Feuerwehr)

112

Notdienst für den kassenärztlichen Bereitschaftsdienst, um z.B. am Wochenende einen diensthabenden Arzt in Ihrer Nähe zu finden.

Giftnotruf

Notfall ABC