Patientenrechte

Als Patienten haben Sie grundsätzlich eine Vielzahl an Rechten. Dazu gehören unter anderem:

  • ein Anspruch auf eine angemessene Aufklärung und Beratung
  • eine sorgfältige und qualifizierte Behandlung
  • die persönliche Abstimmung von diagnostischen und therapeutischen Maßnahmen
  • die Achtung Ihrer Würde und Integrität als Patient bei Behandlung, Pflege, Rehabilitation und Prävention
  • der Respekt Ihres Selbstbestimmungsrechts und Ihres Rechts auf Privatsphäre

Da es für den juristischen Laien meist schwierig ist, die eigenen Rechte bei einer medizinischen Versorgung zu überblicken und gegebenenfalls auch tatsächlich durchzusetzen, empfehlen wir zur Information die Internetseite des Bundesministeriums für Gesundheit. Weitere Informationen zur Unabhängigen Patientenberatung Deutschland (UPD) finden Sie hier.

Ein besonderes Thema des Patientenrechts ist die Patientenverfügung. Mit einer schriftlichen Patientenverfügung können Sie Ihren Patientenwillen festhalten, damit er in Situationen, in denen Sie nicht mehr selbst entscheiden können, der Behandlung zugrunde gelegt wird. Nähere Informationen finden Sie ebenfalls hier beim Bundesministerium für Gesundheit.

Wie Sie Ihre Patientenverfügung verfassen, was hineingehört und wo Sie weitere Unterstützung finden erfahren Sie auch in unserer Veranstaltung aus der Reihe „Patienten fragen – GK-Mittelrhein antwortet“ am 14. November 2017, 18:00 Uhr, im Konferenzraum Kemperhof. Alle weiteren Veranstaltungen der Reihe finden Sie in unserem Veranstaltungskalender.

Kontakt

Gemeinschaftsklinikum Mittelrhein

Gemeinschaftsklinikum Mittelrhein

Koblenzer Straße 115-155
56073 Koblenz

Google Maps Route

Zuletzt aktualisiert am: 03.07.2017
Im Notfall

Notruf (Rettungsdienst / Feuerwehr)

112

Notdienst für den kassenärztlichen Bereitschaftsdienst, um z.B. am Wochenende einen diensthabenden Arzt in Ihrer Nähe zu finden.

Giftnotruf

Notfall ABC